Telefon: 09779 / 263
Erlebnisreisen | Großbritannien und Nordirland

Entdeckungsreise durch Schottland

Reisebeschreibung

Sonntag, den 15.09.19 Anreise nach Amsterdam (570 km)
Bequeme Busanreise nach Amsterdam-Ijmuiden. Mit der „Fähre DFDS“ setzen wir von hier nach New­castle über. Abendessen an Bord der Fähre und Übernachtung in Außenkabinen.
 
Montag, den 16.09.19 Newcastle – Gretna Green – Irvine (325 km)
Station machen wir in Gretna Green, dem bekanntesten und beliebtesten Hochzeitsort der Welt. Der Ort wurde 200 Jahre von minderjährigen Paaren aus England genutzt, weil sie hier auch ohne Einwilligung der Erziehungsberechtigten die Ehe schließen konnten. Er wurde bereits 1887 in eine öffentliche Touristenattraktion umgewandelt und zu einem Museum umgebaut. An Dumfries vorbei geht es über das Country Galloway zum Cullzean Castle, das prachtvolle Schloss war bis 2016 auf jeder fünf Pfund Note der Royal Bank of Scotland zu sehen und ist heute noch ein perfektes Foto­motiv mit seiner Klippenlandschaft. Übernachtung im Raum Irvine.

Dienstag, den 17.09.19 Tagesausflug Isle of Arran & Whisky Distillery (150 km)
Am Morgen fahren wir nach Arran. Die Insel Arran wird auch „Scotland en Miniature“ genannt, weil sie geologisch betrachtet, wie das Festland in zwei Hälften geteilt ist. Der nördliche Teil ist geprägt von rauer Berglandschaft, während der Süden grün und hügelig ist. In Brodick gehört das gleichnamige Castle zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Im Machrie Moor finden sich zahlreiche Standing Stones, Monolithen aus der Bronzezeit, sowie diverse Steinkreise. Im Norden liegt die Whisky Distillery, die Tradition des Whiskybrennens ist auf Arran schon ziemlich alt. Testen Sie den Whisky! Übernachtung im Hotel vom Vortag.

Mittwoch, den 18.09.19 Glasgow – Trossach Nationalpark & Loch Katrine (275 km)
Heute geht es nach Glasgow. Erkunden Sie mit unserem Reiseleiter den George Square, Hauptpost, das Rathaus und das Merchants House. Weiter geht es in den Trossach National Park, der flächenmäßig viertgrößte von Großbritannien. Die Trossachs werden nicht umsonst „die kleinen Highlands“ genannt und bieten alles was das Herz des Schottlandurlaubers höher schlagen lässt: üppiges Grün, rauhe Berglandschaften, glitzernde Gewässer, von Heidekraut überzogene Berge, viel Geschichte und fast hinter jeder Kurve ein neues atemberaubendes Panorama. Weiter geht es nach Loch Katrine, ein See von unglaublicher Schönheit. Abends erreichen Sie Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte in Perthshire.

Donnerstag, den 19.09.19 Loch Ness – Urquhart Castle – Culloden Battlefield (382 km)
Nach dem Frühstück starten wir direkt mit einem Klassiker, der auf keiner Schottland-Reise fehlen darf. Das Ungeheuer von Loch Ness zählt zu den bekanntesten Mysterien unserer Zeit. Der legendäre See liegt in den Highlands Schottlands, ganz im Norden der Insel Großbritannien. Mit einer Länge von 37 km und einer Breite von 1,5 km ist er der zweitgrößte See Schottlands. Hier Schifffahrt und Weiterfahrt zum mystischen Urquhart Castle. Um die Ruinen der Burg ranken sich zahlreiche Legenden. Ein weiteres Highlight ist im Anschluss der Besuch des Culloden Battlefields. Am 16.04.1746 fand dort eine Schlacht zwischen den aufständischen Jakobiten und den englischen Regierungstruppen statt. Die schottischen Clans verloren ihren Einfluss. Culloden wird oftmals auch als das nationale Trauma bezeichnet und markiert für Schottland das Ende der Unabhängigkeit und die endgültige Integration in das Vereinigte Königreich. Übernachtung in Perthshire.

Freitag, den 20.09.19 Edinburgh (100 km)
Heute fahren wir nach Edinburgh. Den heutigen Tag widmen Sie ganz der schottischen Hauptstadt. Mit dem mächtigen, hoch über der Stadt thronenden Schloss und seinem historischen Stadtkern gleicht es einem wahren Freilichtmuseum. Erkunden Sie auf der Rundfahrt die architektonischen Besonderheiten, zu denen neben Edinburgh Castle der Holyrood Palace (offizielle Residenz der britischen Königin in Schottland), das Sir Walter Scott Monument oder auch das Parlamentsgebäude gehören. Nachdem Ihnen ihre Reiseleitung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und versteckte Winkel der Stadt gezeigt hat, haben Sie noch Zeit für eigene Erkun­dungen. Übernachtung in Edinburgh.

Samstag, den 21.09.19 Melrose Abbey – Newcastle – Heimreise (200 km)
Nach einem letzten herzhaften schottischem Frühstück führt unser Weg zur letzten großen Grenzlandabtei Melrose Abbey. Die Ruine des Zisterzienserklosters hat eine außergewöhnliche Atmosphäre, sie gilt als die geschichtsträchtigere der vier Abteien, denn hier soll das Herz von Robert Bruce begraben liegen. Weiter geht es nach Scotts View, wo Sie den Ausblick, den Sir Walter Scott in seinen Büchern immer wieder beschreibt, genießen können. Nun heißt es Abschied nehmen von Schottland, es geht nach Newcastle zum Fährhafen. Auf der bequemen Nachtüberfahrt können Sie die Eindrücke dieser wunderschönen Reise noch einmal auf sich wirken lassen.

Sonntag, den 22.09.19
Ankunft Amsterdam am Morgen & Heimreise.

Termine und Preise

15. - 22. September 2019:
Doppelzimmer1.299,00 EUR
Einzelzimmer1.594,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag + Fähre p.?P.:295,00 EUR