Hippeli Reisen

Liebe Kunden, liebe Neukunden, liebe Rhöner Reisefreunde,

Es ist wieder soweit und Sie können in aller Ruhe durch Ihre Reiseträume 2018 blättern.

Unsere beste Investition ist, dass wir in das Wohlbefinden unserer Kunden investieren und dies mit einem Lächeln & deren Zufriedenheit immer wieder belohnt wird.

Wir verfügen über zwei moderne Reisebusse, in denen Sie einen großen Sitzabstand haben, den nicht jeder Reisebus bieten kann und wo Sie sich bei jeder Reise so richtig wohlfühlen.

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung haben wir die Hotels mit viel Sorgfalt für Sie ausgesucht und durch ein abwechslungsreiches Programm wird Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Unsere langjährigen und erfahrenen Busfahrer Udo Fischer &
Alexander Becker chauffieren Sie sicher auf Europas Straßen.
Mit viel Herzblut und Sachverstand wurden die Reisen für Sie ausgesucht und von uns sorgfältig geplant.

Wir haben für Sie 2018 ins Programm genommen: Eine tolle Nordkapreise, eine interessante Reise nach Korsika, den „Bernina-Express“ mit Bergerlebnis und die nordfriesischen Inseln mit Insel Sylt & Insel Föhr. Stöbern Sie in unserem Reisekatalog und ent-
decken Sie noch mehr interessante Reisen für sich in Europa.

Buchen Sie bitte rechtzeitig Ihre Hippeli-Reise, damit unsere Hotelpartner und wir besser planen können.

Bitte einsteigen! Ab sofort erleben Sie viele schöne Regionen, können sich erholen und genießen Ihren wohlverdienten Urlaub. Nette Freundschaften und Bekanntschaften entstehen.

Gruppen, Grüppchen und Vereine gewähren wir ab 10 Personen
einen Gruppenrabatt von 5 % auf den Reisepreis. Gerne arbeiten wir auch für Ihren Verein Ihr Wunschprogramm aus und organisieren Ihre Vereinsreise.

Wir würden uns freuen, wenn wir genau die richtige Reise für Sie im Angebot haben und wir Sie bald wieder an Bord unserer Reisebusse begrüßen dürfen.

Allzeit gute Fahrt im Jahr 2018 und ein gesundes Reisejahr wünschen Ihnen von Herzen

Ihre Andrea & Udo Fischer
sowie unsere Mitarbeiterin Eva Kaiser
& unser langjähriger
Reisebusfahrer Alexander Becker